Als echter TV-Junkie hat man dutzende Lieblingsserien. Da fällt es natürlich schwer den Überblick zu behalten. Wann erscheint denn nun die neue Episode von „Community“ oder wann beginnt die nächste Staffel von „Game of Thrones“? Im Internet findet man haufenweise Dienste die Episoden datieren und organisieren können. Nur: Wer die Wahl hat, hat die Qual und leider ist im World Wide Web auch viel Schrott dabei. Ich habe mich durch mehrere Dienste wühlen müssen, bis ich schließlich etwas gefunden habe, das allen Wünschen gerecht wird: episodecalendar.com.

Die Seite zeigt in einem automatisch aktualisierenden Kalender an, welche Serien wann ausgestrahlt werden. Dabei kann sogar die Zeitzone ausgewählt werden, sodass keine zeitlichen Missverständnisse auftauchen können. Außerdem können bereits gesehene Serien abgehackt werden. Alle ungesehen Folgen einer selbst gewählten TV-Show können auch in einer Liste angezeigt werden. Wer sich die Termine gleich in Google- oder Outlook-Kalender  speichern möchte, auch der Export mittels iCal ist möglich. Außerdem kann man Freunde den Link zum RSS-Feed schicken, damit auch die nie mehr eine Episode verpassen. Ein nettes zusätzliches Gimmick sind die Trendanalysen. So kann jeder sehen, welche Serien bei den Usern besonders beliebt sind oder welche gerade stark an Beliebtheit gewinnen.

Übersichtsseite von episodecalendar.com

Episodecalendar.com kann ich daher jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem TV-Terminplaner ist. Denn wer will schon blöd daneben stehen, wenn die Freunde über eine geniale neue Episode plaudern?

1 Antwort
  1. Andreas
    Andreas sagte:

    Hatte ich gesucht – sieht gut aus. Leider wird das in Zeiten von DVD-Boxen, Streaming und Downloads immer weniger wichtig. Serie on demand ist angesagt, außer man MUSS live dabei sein. Kommt ja auch vor :-).

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.