PR-Tipp: Eingehende Mails gleich beantworten

PR-Tipp Nr. 2: Eingehende Mails sofort weiterverarbeiten. Gerade wenn es stressig ist, überfliegen wir schnell Mails. Besonders gefährlich wird es, wenn Mails eine klare Handelsaufforderung enthalten, der Erfüllungszeitpunkt aber noch in der Ferne liegt. Solche Mails werden gerne zur Seite geschoben und vergessen. Deshalb bietet sich beim Lesen einer Mail an, die darin enthaltenen To Dos gleich irgendwie festzuhalten. Ich nutze dafür Any.do am Smartphone und für Termine den Google Kalender. Für produktiveres Arbeiten wird ja gerne empfohlen, Mails nur an gewissen fixen Zeitpunkten am Tag zu bearbeiten. Ein Ratschlag, der für PR-Tätigen schwierig umzusetzen ist, weil wir ja berufsbedingt viel mit Mails hantieren. Wenn aber erstmal Outlook geöffnet ist, dann schaut man halt auch einfach die ungelesenen Mails an. Zumindest während des Textens bietet sich aber an, Outlook einfach mal zu beenden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.