Coole Sache: Luca Hammer hat die österreichische Blogosphäre visualisiert. Die Datenbasis bildeten die eingetragenen Blogs auf der Facebook-Seite „Österreichs Blogger„. Ich habe weder die FB-Seite noch die Grafik gekannt und bin erst vor kurzem durch einen Blogeintrag von Ritchie Pettauer darauf gestoßen.

Und wie ich meinen Weg zu dieser Info gefunden habe, zeigt wiederum wie vor allem die etablierten Blogs miteinander verbandelt sind. Das wird auch bei Lucas Grafik deutlich, in der eindeutig ein paar zentrale Anlaufstellen dominieren. Es gibt wenig überraschend auch bei Blogs ein paar Vorreiter und ein dementsprechend großes Informations- und Aufmerksamkeitsgefälle. Das formulierte Ritchie Pettauer sehr überschwänglich:

Content-Marketer, die sich in den Longtail vor­tas­ten wol­len, müs­sen jetzt erst­mal an uns vor­bei – visu­ell. Wir sind wie die chi­ne­si­sche Mauer auf Google Maps näm­lich bereits in der nied­rigs­ten Zoom-Ebene sicht­bar.

Hoffentlich bleibt jedenfalls dieses Bloggerverzeichnis länger bestehen, als die vielen anderen Blogrolls und Blogger-Vernetzungsseiten. Auch nicht uninteressant: Die (Facebook)-Beziehungen zwischen Bloggern sollen mit blognetz.com virtualisiert werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.