Ich habe mich schlussendlich getraut und meinen ersten eigenen PC zusammengebaut. Ein paar kleinere Schwierigkeiten hatte ich vor allem bei der Verkabelung, aber schlussendlich schnurrt der PC wie ein süßes Kätzchen. Ich habe versucht möglichst europäische Hersteller zu verwenden, so wie BeQuiet, Angelbird, Seagate (US-Firma, mit nicht-operativen Sitz in Dublin).

Specs:

  • Arbeitsspeicher: 2 x 8GB Corsair Vengeance (Typ: DDR 4), Speichertakt: 3200 MhZ, CL16
  • CPU Kühlung: be quiet! Pure Rock
  • Netzteil: be quiet! System Power 8 500W
  • Case: be quiet! Pure Base 600
  • Grafikkarte: EVGA 4GB D5 GTX 1050 TI SC Gaming
  • Mainboard: Asus Prime H270-PRO
  • Prozessor: Intel CPU 1151 i5-7500 3,4 GHz Kaby Lake
  • SSD: Angelbird wrk 512 GB
  • HDD: HDD ext. 2,5 500GB Seagate

Kosten (gerundet):

  • CPU: €200
  • Case: €94
  • Grafikkarte: €170
  • Mainboard: €125
  • RAM: €142
  • Prozessorkühler: €35
  • Netzteil: €53
  • HDD Festplatte: €57
  • SDD Festplatte: €309
Gesamtkosten: €1185