Bekleidung aus Österreich

Ich habe eine Liste österreichischer Textilhersteller erstellt.

Warum nicht öfter Bekleidung aus Österreich kaufen? Es gibt eine Seite der Textilindustrie, auch wenn die aussieht, wie aus einem vorherigen Jahrzehnt: www.textilindustrie.at

Ich will zwar keinem Merkantilismus Vorschub leisten, aber schlecht ist es auch nicht, made in Austria zu kaufen , wenn die Qualität und Preis stimmt.

Unterwäsche & Unterhosen

Huber Holding
dazu gehört für B2C-Mode Skiny, Huber Bodywear, HOM und Hanro.

Palmers
Größter Konzern in dem Bereich in Österreich.

Socken

Kunert ist ein deutsches Unternehmen, aber Grossnigg ist mit der Grosso Holding beteiligt. Ich bin allerdings nicht mit der Qualität der Socken zufrieden.


HOM ist ein französisches Unternehmen, das zur Huber Holding gehört, aber leider lassen sich viele Socken nur per Maschinenwäsche kalt (30° max) waschen, für mich daher ungeeignet.

Schuhe

Legero hat den Sitz in Graz und rund 1000 Mitarbeiter weltweit. Die Submarke „Think!“ hat auch Herrenmodelle.

GEA
Waldviertler Schuhe

Sport

Eisbär Hauben

Dachstein Schuhe. Fürs Bergsteigen/Alpinismus, mir passen die Schuhe aufgrund breiteren Schnittes leider nicht so gut.
Allsport
Sportalm

Skinfit http://www.skinfit.eu/at/de/

Hartjes, nur Damenprodukte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert