Seit kurzem experimentiere ich mit dem Vivaldi Browser. An dem Browser gefällt mir vor allem, dass er in Europa, Norwegen, entwickelt wird, auch wenn er auf Chromium, also dem Quelltext von Google aufbaut. Dafür funktionieren angenehmerweise aber auch alle Chrome-Erweiterung für Vivaldi.

Ich versuche immer möglichst effizient zu arbeiten. Deshalb ist mir besonders wichtig, schnell mit dem Browser navigieren zu können. Am wichtigsten ist mir dabei das Tab-Management. Hier meine wichtigsten Shortcuts für Vivaldi:

  1. Strg + W = Tab-Fenster schließen
  2. Strg + 1 = Gehe zum ersten Tab-Fenster. Strg + 2 = zweites Tab-Fenster, usw. usf.
  3. Strg + T = Öffnet neus Tab-Fenster

 

 

 

Das war mal ein seltsamer Fehler: Plötzlich funktionierte das Drag & Drop in Outlook 2013 nicht mehr. Lösung: Im aktiven Outlook mehrfach die Esc-Taste drücken, dann ging es plötzlich wieder. Genauere Anleitung in Englisch hier.

Eine gute automatisierte Hilfe ist auch das Outlook Repair Tool.