Google bietet Bloggern ein Paradies an Daten und Analysen über die eigene Seite. Die schiere Optionsvielfalt in Google Analytics hat mich nur schnell erschlagen. Im Internet finden sich da zum Glück zahlreiche vorgefertigte Google Analytics Dashboards für Blogger! Die sind übersichtlich und einfach zu handhaben. Mein absoluter Favorit ist das „personal blogger dashboard“ von Dashboard Junkie. Es zeigt unter anderem wie viele Besucher Du auf der Seite hast, welche die beliebesten Blog-Beiträge sind oder wie die Leute überhaupt auf den Blog gefunden haben. Diese Daten veranschaulichen, was bei den Lesern gut angekommt und worüber es sich auszahlt mehr zu bloggen. Mein bisher beliebtester Artikel ist etwa der über die richtige Interpretation des t-Tests. Mit Statistik mühen sich also ganz offensichtlich viele Studenten ab. Danach folgt auch schon ein Artikel über „Die besten Blogs aus Österreich“. Zu dem Thema werde ich in Zukunft sicher mehr machen und in regelmäßigen Abständen hochwertige Blogs aus Österreich vorstellen. Den Anfang haben Politikblogs schon gemacht.

Auf die Idee solche Dashboard-Templates zu nutzen, hat mich gebracht. Er empfiehlt in seinem Artikel dann auch drei Dashboards von Koozai. Ich nutze da gerne das „Brighton SEO Social Monitoring Dashboard“, um die Verbreitung meiner Beiträge in Sozialen Medien zu messen. Mit den beiden vorgestellten Dashboards plus der standardmäßigen Zielgruppenübersicht in Google Analytics habe ich alle wichtigen Facts immer im Blick. Voraussetzung um Google Analytics nutzen zu können ist eine Registrierung und ein im Blog platzierter Tracking-Code.

Österreich hat jede Menge hervorragende Blogger, die ganz unterschiedliche Themen beackern. Mit einer neue Serie will ich laufend die besten Blogs aus einem bestimmten Themenkreis vorstellen. Den Anfang machen die fünf besten Politikblogs in Österreich.


zurpolitik
zurPolitik

ZurPolitik.com ist ein etablierter Politikblog in Österreich. Gegründet und betrieben wird er hauptsächlich von Tom Schaffer. Als Sportjournalist beim „Standard“ kennt er sich aus mit der professionellen Schreibe. Vorrangig beschäftigt sich der Politikwissenschaftstudent auf dem Blog mit der heimische Politik, aber auch internationale Themen und grundsätzliche Gedanken zur Politik werden immer wieder mal gestreift. In die Beiträge fließt erkennbar viel Hirnschmalz hinein und das macht den Blog so lesenswert, auch wenn ich oft seine Meinung nicht teile. Leider litt in den letzten Monaten Qualität und Quanität der Artikel, deshalb gibt es für zurPolitik nur Rang 4. Laut Schaffer liegt das an seiner vermehrten Berufstätigkeit und einer „Schnauze-voll-Haltung gegenüber österreichischer Politik“. Derzeit ist er auf einem Sabbatical in London, danach will er wieder aktiver zur Politik bloggen.

3. OrtnerOnline

ortneronline

„Das Zentralorgan des Neoliberalismus“ nennt der freie Journalist Christian Ortner seinen Blog. Der Name ist Programm. Hier regiert der Wirtschaftsliberalismus und Ortner schreibt bewusst pointiert und zuweilen recht provokativ über Politik und Wirtschaftspolitik im Speziellen. Inhaltlich dürfte OrtnerOnline auch eine Art Recherche- und Quellensammlung für den Autor sein. Denn in den meisten Beiträge zitiert er ausschnittsweise Fakten und Meinungen aus anderen Medien. Manchmal garniert er das mit seiner eigenen Meinung, wobei die sich oft nur im Titel versteckt. Mehr Inhalte gibt es, wenn er seine eigenen Kolumnen, etwa für Die Presse oder Wiener Zeitung, crosspostet. Crosspostings gibt es ab und zu auch von Andreas Unterbergers Politikblog. Ortner bietet pfeffrige Inhalte, hie und da sollte er aber mit den Leuten das Gespräch suchen, die auf seinem Blog kommentieren.

2. Politikon

politikon

Politikon-Gründer Stefan Bachleitner ist Partner bei der PR-Agentur The Skills Group und  war als Koordinator der Wiederwahlkampagne von Heinz Fischer tätig. Kommunikativ begabt und politisch erfahren sind gute Voraussetzungen für einen Politikblog. Neue Einträge erscheinen aber leider nur in mehrmonatigen Abständen, dafür zeichnen sich die durch hohe Qualität aus. Bachleitner prognostizierte etwa gute Chance für die NEOS in den Nationalrat einzuziehen, als daran noch niemand so recht glauben wollte. Er macht sich gerne prinzipielle Gedanken zu Politik und Gesellschaft und bietet fundierte Analysen.

1. Neuwal

neuwal

Platz 1 geht klar an Neuwal.com. Der selbstständige Unternehmensberater und Online-Experte Dieter Zirnig hat den mehrfach ausgezeichneten Politikblog im Zuge der Nationalratswahl 2008 gestartet. Heute kann er auf ein junges, großes und engagiertes Team bauen. Gemeinsam hat man schon so einige Preise abgestaubt. Neuwal bietet eine Überblick über alle Wahlumfragen in Medien. Neuere Formate sind Buchempfehlungen oder der Walmanach, der die Programme aller zur Wahl stehenden Parteien zusammenfasst. Außerdem gibt es jede Menge Interviews, politische Kommentare, Sachbeiträge und es werden sogar Workshops und Vorträge angeboten. Ausführliche Diskussionen und Interviews mit Kleinstparteien sind das Alleinstellungsmerkmal von Neuwal in der heimischen Politikberichterstattung.

Politikblogs in Österreich unterentwickelt

Ein heißer Kandidat für Platz 1 wäre auch DieTagespresse.com gewesen. Der Blog läuft aber außer Konkurrenz, denn das junge Satiremagazin informiert nicht im klassischen Sinne über die heimische Politik, sondern macht sich herrlich über sie lustig.

Bei meiner Recherche für diesen Artikel habe ich übrigens immer wieder gelesen, dass es in Österreich vergleichsweise wenig Politikblogs gibt. Das stimmt so nicht. Ich habe unzählig viele Blogs von Politikern und Funktionären entdeckt und dann gibts auch noch eine erkleckliche Anzahl von Blogs die eindeutig ideologisch einer Partei zuordenbar sind. Was mir noch aufgefallen ist: Viele sehr aktive Politikblogs haben eine besonders radikale Grundeinstellung. Das gilt für linke genauso wie für rechte Blogs. Für mich ein Indiz dafür, dass leider gerade Leute mit einer extremen Einstellung stark missionarisch unterwegs sind. Die vielen Politikerblogs und parteinahen Blogs lassen jedenfalls erkennen, dass es in Österreich per se nicht an Politikblogs mangelt. Was fehlt sind aber Politikblogs von Leuten, die einfach aus Leidenschaft für Politik heraus bloggen und das nicht aus beruflichen oder parteipolitischen Gründen machen. Projekte wie Neuwal zeigen aber auch, dass hier vieles im Fluss ist. Ich bin mir sicher, dass noch einige gute Politikblogs in Österreich entstehen werden!

Innovative Hochschulen gesucht

„Ja, so findet zum Beispiel an vielen Hochschulen gerade ein Paradigmenwechsel statt. Dort wird allmählich erkannt, dass es nichts bringt, nur die Theorie zu lehren und den Studierenden zu sagen, dass ihre beruflichen Aussichten schlecht sind. Stattdessen wird zunehmend darauf gesetzt, Studierende konkret zu fördern. Natürlich sind wir jetzt nicht alle Unternehmerjournalisten, aber wir werden nicht weiterkommen, wenn nur gejammert wird.“

Carolin Neumann, Geschäftsführerin Vocer Innovation Medialab, hofft im Interview mit „Lousy Pennies“, dass es zukünftig mehr Unterstützung für innovative Jungjournalisten gibt. Ich meine: Gute Hochschulen fördern wissenschaftliche Skills, die auch in der Privatwirtschaft nützlich sind.

Seit ich diese Liste im Jänner 2014 erstellte hat sich viel getan. Von einer kleiner Liste hat sich diese Seite – dem Google-Ranking sei Dank – zu einem echten PR-Agenturverzeichnis für Österreich weiterentwickelt, das häufig nachgeschlagen wird. Laufende Anfragen von potentiellen Kunden aber auch PR-Agenturen haben mich dazu bewogen die Liste als SQL-Datenbank anzulegen. Heißt für Nutzer: Einfach durchsuchbar & sortierbier und PR-Agenturen können jetzt selbst ihre Daten eintragen oder bearbeiten.

  • Grayling Austria
    Grayling ist eins internationales PR-Agenturnetzwerk. Grayling Österreich gehört hierzulanden zu den größten Agenturen mit heute mehr als 35 Mitarbeitern. Grayling hat deren Expertise in 4 Sektoren gegliedert: Consumer Brands, Gesundheit und Tourismus, Industrie & Infrastruktur, Öffentlicher Sektor und Government Relations sowie Technologie, Medien & Telekom. Aktuelle Kunden sind u.a. OMV, Verbund, ÖBB, Microsoft, kapsch, Mondel?z International, Milka, AMS, Austrian Development Agency, MediaMarkt/Saturn.
  • Ecker & Partner
    Mit 23 Mitarbeitern und Umsatz von rund 5 Millionen Euro (2016) eine der größten Agenturen im Land. Fokus liegt verstärkt auf Public Affairs, Reputation Management und Lobbying. Gründer Dietmar Ecker ist nur mehr beratend für die Agentur tätig und hat die Geschäftsführer an Nicole Bäck-Knapp und Axel Zuschmann übergeben.
  • klar Strategie- und Kommunikationsberatung
    PR Agentur, gegründet von den ehemaligen Grayling Österreich Geschäftsführern Sepp Tschernutter und Bernhard Hudik sowie den beiden ehemaligen Grayling-Mitarbeiterinnen Birgit Kacerovsky und Birgit Brandner.
  • COMM SUPPORT UNTERKIRCHER
    PR Agentur, welche von Kärnten aus in ganz Österreich tätig ist. Inhaber ist Dr. Valentin Unterkircher, der lange Zeit für den Kommunikationsbereich der Hypo Alpe Adria tätig war. Die Spezialität der Agentur ist daher vor allem Reputation, Change und Crises Communications.
  • russlinder
    EPU gegründet von Andrea Russ-Linder, ehemalige Leiterin der Kommunikationsabteilung der Fachhochschule Technikum Wien. Russ-Linder bietet das gesamte Kommunikationsspektrum an, mit besonderer Leidenschaft für die Etwicklung von Kommunikations- und Contentstrategien und dem Content Management.
  • PR-Cluster
    Das Cluster ist ein Zusammenschluss von Alexandra Kropf, Gabriele Strodl-Sollak und Gerlinde Baldauf, die selbst Agenturinhaberinnen sind mit Kropf Kommunikation, Sollak Kommunikationsarchitekten bzw. Baldauf PR. Kropf arbeitete davor u.a. für die Agenturen Hochegger und Menedetter PR (heute asoluto), Strodl-Sollak ebenfalls für Hochegger, während Baldauf auch für Menedetter PR tätig war. Etats: EXPO Mailand 2015, Mondial Congress.
  • PR Sunshine Consulting
    Agentur von Petra Schilling (ehemalige Vertriebsleiterin W24) und Lisa Pernkopf.
  • Lehnhardt & Partner
    Agentur von Christian Lenhardt und Patrick Schlager. Kunden aus unterschiedlichsten Branchen mit Überhang zum Gesundheitsbereich.
  • Plein Communications
    EPU. Plein Communications wurde im Oktober 2013 vom Nicole Plein gegründet. PR und Events.
  • Peter und Partner
    Zwei-Mann-Betrieb, spezialsiert auf KMUs, Musik & Kultur.
  • press’n’relations
    Agentur mit Fokus auf den technologieorientierten Mittelstand. Zudem in Zürich, München, Haltern am See und Ulm beheimatet.
  • Doris Bracher Kommunikation
    EPU in Melk, NÖ. PR-Konzepte & strategische PR-Beratung, Unternehmens-, Mitarbeiter-, Krisenkommunikation, Pressearbeit & Social Media.
  • Hennrich.PR
    EPU spezialisiert auf Gesundheits-PR und Medizin-PR, klassische Öffentlichkeitsarbeit und Eventorganisation. Agenturinhaberin Daniela Hennrich hat bereit 25 Jahre Berufserfahrung in der Kommunikation.
  • Clever & Smart
    Clevermarketing versteht sich als Full-Service Agentur; inkludiert ist auch PR. Aufgrund des virtuellen Arbeitsmodells verspricht die Agentur niedrige Preise.
  • Special Public Affairs
    PR- und Lobbying Agentur.
  • NETWORKPR Ingrid Böckle
    Spezialisierung auf Luxus- und Lifestyle-Segment
  • mint
    Fokus auf Digitale Kommunikation. 11 Mitarbeiter.
  • Textwerkstatt
    EPU
  • Willy Lehmann Markenagentur
    4 Mitarbeiter. Agentur spezialisiert auf Markenführung. Kunden vor allem aus Touristik und Lebensmittel-Bereich.
  • merkenswert
    EPU von Elisabeth Egle. Kunden u.a. die Mediaagentur GroupM.
  • AS markom
    Andreas Slama bietet mit AS markom Beratung für Marketing und PR. Kunden u.a. EuroCloudAustria, NetApp, Raiffeisen Datennetz, Sage, VMware.
  • Widter
    EPU von Michael Widter mit Fokus auf IT. Referenzen u.a. AT&T, IBM, lenovo, Maxdata, Acp IT Solutions.
  • PR-Agentur Textbox
    EPU mit Fokus auf Textservice des Grazers Werner Schandor.
  • it-communications
    EPU von Maria Christine Hofmann mit Spezalisierung auf die IT-Branche. Kunden u.a.: Bechtle IT-Systemhaus, PCS IT-Trading, Industrie Informatik, EDV 2000.
  • Berenika
    EPU von Berenika Sterba für PR und Eventmanagement. Fokus auf IT- und Technologiesektor. Weitere Felder sind Handel, Bauwirtschaft und Soziales.
  • Bettschart & Kofler
    Die 1996 gegründete Agentur hat sich auf PR im Gesundheitswesen spezialisiert. Geboten werden strategische Kommunikationsberatung, Public Affairs, Event-PR und Social Media Beratung.
  • kommunikationpr.at
    4 Mitarbeiter, geführt von Andrea Hartung. Referenzen u.a.: AMA, Allianz, Schenker, McDonald’s, Schindler, SCS.
  • Commedia
    Wiener PR-Agentur spezialisiert im Gesundheitsbereich.
  • Chapter 4
    Chapter 4 bietet PR, Public Affairs, Market Intelligence und Corporate Publishing in Österreich, sowie in CEE/SEE. Kunden u.a.: Aldi, WWF, Novartis, Pfizer, Austrian Airlines, Siemens, SAP.
  • Freistil PR
    PR-Agentur von Christina Aumayr-Hajek, der ehemaligen Pressesprecherin von Bundesministerin Ursula Haubner. Schwerpunkte: Konzeption, journalistische Texte, PR für NGOs und online PR.
  • courage communications
    Wiener PR-Agentur. Kunden vor allem im Mode- und Kunstbereich: Shopping Outlet Parndorf, FREITAG Taschen, MQ Vienna Fashionweek, Ringstrassen-Galerien, Tiberius Fashion.
  • Dialogium
    Schwerpunkt im Bereich Genuss & Lebensmittel sowie Tourismus. Kunden sind u.a. Weinhersteller und Weinhändler, Accor Hotels, BIC Austria, aber auch Kunden aus Marketing und IT wie Otas Softwaresysteme.
  • Herzcom
    EPU für Mode, Beauty und Lifestyle.
  • Impuls Public Relations
    Linzer PR-Agentur geführt von Anita Reschreiter und Barbara Lamb. Kunden aus allen Branchen.
  • Strike PR
    EPU. Integrierte Kommunikationsagentur mit Fokus auf Strategieberatung, PR, Marketing und CRM.
  • Silberball
    Werbeagentur mit eigener PR-Abteilung. Kunden aus allen Bereichen.
  • zbc3 • beilein zanon communication
    4 Mitarbeiter. Keine Kundenangaben.
  • Yield Public Relations
    6 Mitarbeiter. Kunden aus allen Branchen, u.a.: 3M, Aida, Conda, EF Sprachreisen.
  • Absolut PR
    Geboten werden klassische PR, Fotografie, Grafikdesign und Druck.
  • PRofessional
    7 Mitarbeiter. Fokus auf IT- und Computerbranche.
  • Skarabela Communications
    EPU von Katharina Skarabela. Kunden aus Hotellerie, Lifestyle und Kultur.
  • Zenker & Co Public Relations
    6 Mitarbeiter. (davon eine Freelancerin und ein Mitarbeiter in Bildungskarenz). 1998 gegründet von Andreas Zenker und Sonja Kellner. Kunden aus allen Branchen, vor allem Health, Touristik und Elektronik.
  • results & relations
    5 Mitarbeiter. Spezialisiert auf Consumer Electronics, Informationstechnologien und Wissenschaft. Kunden: Toshiba, Oracle, Festo, Aastra, brother, Nikon, Logitech, Loewe, RHI, devolo.
  • Putz & Stingl
    15 Mitarbeiter. Kunden u.a.: Arbeiterkammer, VELUX, Wienerberger, Microsoft Österreich, GROHE, Berndorf AG, Medizinische Universität Wien
  • Rosam Change Communications
    11 Mitarbeiter. Rosam Change Communication gehört nach Jahresumsatz zu den größten PR-Agenturen Österreichs. Referenzen u.a.: PORR, Atos, Hofer, KPMG, ORF, WKO, Vienna Insurance Group, Flughafen Wien.
  • Resch Kommunikation
    4 Mitarbeiter. Salzburger PR-Agentur im Bereich von Tourismus und Hotellerie.
  • Brilliant Communications
    5 Mitarbeiter. Salzburger PR-Agentur mit Fokus auf Tourismus, Lifestyle, Gesundheit und Wirtschaft.
  • Ketchum Publico
    Ketchum ist ein internationales PR-Netzwerk. Ketchum Publico die österreichische Niederlassung. Geschäftsführerin ist Saskia Wallner. Referenzen u.a. A1.
  • Cloos Partner
    PR-Agentur mit Standorten in Wien und Graz. Kunden aus allen Branchen.
  • Sinz Kommunikationsagentur
    8 Mitarbeiter. Salzburger PR-Agentur mit starkem Corporate Publishing Aspekt.
  • Welldone
    Werbeagentur mit vier Mitarbeiter in der PR-Beratung. Spezialisierung auf Medizin- und Gesundheitsbranche.
  • comm.in
    2 Mitarbeiter: Andrea Pfennigbauer (GF) und Martha Karner (Senior Consultant). Kunden aus alle Branchen, u.a. Herold, STIHL Österreich, Trenkwalder, Agrarmarkt Austria M.
  • Public Health
    6 Mitarbeiter. Fokus auf Gesundheit und Medizin.
  • Melzer PR Group
    13 Mitarbeiter. Umsatz 2013 laut Bestseller rund 300.000 Euro. Fokus auf Technik, Wissenschaft, Logistik, Tourismus und Immobilien.
  • Conclusio
    5 Mitarbeiter. Grazer Agentur. Umsatz 2013 laut Bestseller rund 450.000 Euro. Keine Angaben über Kunden.
  • Radix Pure
    21 Mitarbeiter. Netzwerk in mehreren Ländern. HQ ist in Österreich. Kunden aus dem Technologiesektor, Finance und Industrie.
  • Commedia
    2 Mitarbeiter. Gegründet von Mag. Dr. Karin Assadian. PR-Agentur mit Fokus auf Gesundheit, Lifestyle, Bildung. Kunden u.a.: Gefäss-Forum, Vascular International, FH Krems
  • eXakt PR
    6 Mitarbeiter. Schwerpunkt Gesundheit, Medizin. Geführt von Dr. Andrea Wöber. Kunden u.a.: Pfizer/Viagra, Gesellschaft der Schulärzte, Wrigley/Orbit, ÖGK
  • Lockl Strategie
    5 Mitarbeiter. Geführt von Lothar Lockl. Spezialisierung auf Nachhaltigkeit und NGOs.
  • Public Interest Consultants
    7 Mitarbeiter. Auf Lobbying spezialisierte Agentur von Gregor Schönstein.
  • Comunicative
    PR-Agentur geführt von Dr. Sabine Unterweger. Kunden u.a.: Knorr, McCain, Roche Austria, Dorotheum Juwelier, Berufsgruppe der Sprachdienstleister.
  • Reiter PR
    3 Mitarbeiter. Wiener Agentur von Thomas Reiter, Agentur-Partnerin Daniela Vadehra und Mitarbeiterin Barbara Brunnsteiner. Kunden u.a. aus dem IT- und Start-up-Bereich: Business Circle, Up to Eleven
  • Senft & Partner
    6 Mitarbeiter. Fokus auf Bauen, Planen, Wohnen.
  • Esprit PR
    EPU von Stefan B. Szalachy, Spezialgebiet Konflikt- und Krisenkommunikation. Hauptsächlich Kunden aus Bauwirtschaft und Gesundheit.
  • Purtscher Relations
    7 Mitarbeiter. Wiener PR-Agentur, gegründet von Carola Purtscher. Kunden aus allen Branchen etwa nöm, OGH, Wiener Wiesn Fest, Hartl Haus.
  • Pantarhei | corporate advisors
    Pantarhei versteht sich als Agentur in der Schnittmenge zwischen PR und Unternehmensberatung.
  • strass-wasserlof PR
    Niederösterreichisches EPU mit Spezialisierung auf die Baubranche. Kunden sind: Meisterfrost, Walter Mauser GmbH, Leidenfrost Pool GmbH, ProMetall GmbH.
  • andrea.baidinger PR
    EPU von Andrea Baidinger. Spezialisiert auf PR für Wohnen, Bauen und Immobilien.
  • Metrum Communications
    5 Mitarbeiter. Fokus liegt auf Finanzbranche.
  • foggensteiner.at
    5 Mitarbeiter. Kunden vor allem aus Bereich Energiewirtschaft. Neben PR wird auch Public Affairs angeboten.
  • com_unit
    2 Mitarbeiter. Agentur wurde 1993 von Peter Sitte und Susanne Wegscheider gegründet. Fokus auf öffentliche Institutionen und Organisationen. Partner im Agenturennetzwerk MC_Network.
  • Gassner & Hluma PR
    8 Mitarbeiter. Spezialisiert auf Tourismus. Referenzen: Österreich Werbung, checkfelix.com, McCain, AustroControl.
  • currycom communications
    32 Mitarbeiter. Partner von Edelman, dem global größten, eigentümergeführten PR-Netzwerk. Referenzen: Dove, Iglo, Österreichische Energieagentur, Lavazza
  • The Skills Group
    Rund 20 Vollzeit-Mitarbeiter. The Skills Group ist Affiliate des weltweiten PR-Netzwerks Fleishman-Hillard International Communications
  • Kobza Integra PR
    10 Mitarbeiter. Geführt von Rudi Kobza und Beatrix Skias. Spezialisierung in Telekommunikation, Gesund­heit, Retail und Consumer Goods/Lifestyle.
  • Zowack PR
    6 Mitarbeiter. Agentur von Martina Zowack mit Fokus auf Lifestyle und FMCG.
  • Baar-Baarenfels Public Relations
    Fashion, Lifestyle, Kosmetik
  • P8 Hofherr
    27 Mitarbeiter. Stammsitz in Tirol und Niederlassungen in Salzburg und Wien. Keine Angaben über Kunden.
  • ikp
    35 Mitarbeiter. Größere Agentur mit Niederlassungen in Wien, Salzburg und Dornbirn. Partner von Porter Novelli. Alle Branchen.
  • Andrea Leitner PR
    6 Mitarbeiter. PR-Agentur mit Fokus auf Fashion, Lifestyle, Sport und Design. Kunden: Björn Borg, Fossil Group, Marionnaud, Puma, Tag Heuer, Sports Experts.
  • Mastermind Public Affairs Consulting
    Agentur mit Spezialisierung auf Public Affairs.
  • Primerose
    Klassiche PR-Agentur im Bereich Lifestyle, Mode und Luxusgüter. Bietet auch Eventmanagement und Social Media.
  • Himmelhoch
    25 Mitarbeiter. Die von Eva Mandl geführte PR-Agentur bietet klassische PR und Eventmarketing. Referenzen: OMV, UPC, Spitz, DMVÖ, WKW, FMVÖ, twyn group.
  • PR Plus
    PR PLUS ist eine klassische PR-Agentur mit Fokus auf die Tourismusbranche.
  • communication matters
    Schwerpunkt auf Lobbying. Übernahme der Thierry Politikberatung, nachdem Feri Thierry als Klubobmann der NEOS in die Politik wechselte.
  • comm:unications
    5 fixe und 7 freie Mitarbeiter. 1996 von Sabine Pöhacker gegründet. Kunden u.a.: illy, Alstom, Rodenstock, Panasonic, Amt der NÖ Landesregierung, WKO und Europ. Kommission.
  • Roidinger Majewski
    PR-Agentur mit starken Fokus auf Markenkommunikation. Weitere Spezialisierungen: Nachhaltigkeit und CSR. Geboten werden strategische Kommunikation, Corporate Identity, Corporate Design, PR-Kampagnen
  • DCI Consulting
    Linzer Agentur mit Fokus auf strategische Kommunikation. Historisch erwachsen aus Publico Linz, gegründet vom heutigen DCI Consultin GF Othmar Prizovsky und Wolfgang Rosam. Alle Branchen.
  • asoluto – public interactive relations
    20 Mitarbeiter. asoluto beschreibt sich selbst als „eine strategisch orientierte Kommunikations-Agentur mit Know-how in Public Relations und Interactive Media.“
  • Martschin & Partner PR
    3 Mitarbeiter. Mehrere Freelancer. PR Agentur mit Spezialisierung auf Gesundheit & Ernährung, Wissenschaft & Bildung sowie Tourismus & Kultur.
  • bettertogether
    14 Mitarbeiter. Referenzen: Drei, AIT, VAMED, Denzel, WKO, Ströck, St. Anna Kinderspital.
  • kreativ-pr
    PR-Agent mit Fokus auf Public Affairs. Bietet aber auch klassische PR und Eventmanagement.
  • Createam
    Full-Service-Agentur für Marketing, PR und Social Media. 35 Mitarbeiter.
  • Spiegllehner
    Junge Agentur gegründet von Doris Spiegl und Karin Lehner.
  • webdots.at
    3 Mitarbeiter. Oberösterreichische Agentur die Kombination aus Onlinemarketing und PR anbietet. Referenzen: SV Ried, KTM, Keli Limonaden
  • Lang & Tomaschtik Communications
    Kunden aus allen Branchen.
  • Sabine Wolfgang
    EPU von Sabine Wolfgang, die zuvor bei Frey Wille arbeitet und auf Agenturseite bei bettertogether tätig war.
  • PR&D
    2 Personen Agentur spezialsiert auf Forschungs- und Bildungs-PR.
  • statements.at
    EPU spezialisiert auf PR im Finanzbereich.
  • Feinkost Media
    2 Mitarbeiter. Spezialisiert auf Video-PR.
  • Reichl und Partner
    Full-Service-Agentur für Marketing, PR, Social Media und Events. Referenzen: Reiter, Otto, Intersport, Marionnaud.
  • Aigner PR
    Eigentümergeführte PR-Agentur mit insgesamt 5 Mitarbeitern. Kunden aus allen Branchen.
  • wikoprevent|k
    16 Mitarbeiter. Niederlassungen in Bregenz, Innsbruck und Wien. Schwerpunkt auf Wirtschaftskommunikation, Krisen-PR, Litigation-PR, Management Coaching, Public Affairs.